SchKG 80 f

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)

Zur definitiven Rechtsöffnung berechtigen die vollstreckbaren gerichtlichen Urteile, die gerichtlichen Vergleiche und gerichtlichen Schuldanerkennungen sowie die vollstreckbaren Entscheide einer eidgenössischen oder kantonalen Verwaltungsbehörde über öffentlich-rechtliche Verpflichtungen wie Steuern (Art. 80 Abs. 2 Ziff. 2 & 3 SchKG).